FreundeVZ für Ex-Studenten

Über das FreundeVZ für Ex-Studenten schreibt das Manager Magazin
Nach StudiVZ und SchülerVZ plant das von Holtzbrinck teuer erworbene Netzwerk nun
eine Art FreundeVZ, auf der sich alle bisher nicht angesprochenen Zielgruppen
miteinander verknüpfen sollen. Damit will sich die Kontaktbörse für den
Deutschland-Start von Facebook wappnen.
Frankfurt am Main – „Wir werden unsere VZ-Markenfamilie in dem Segment oberhalb von
StudiVZ erweitern, sagte StudiVZ-Chef Marcus Riecke der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“
(Montagsausgabe). Die neue Marke richte sich an alle Freunde der StudiVZ-Nutzer, die nicht
mehr studieren oder gar nicht studiert haben.
Das Netzwerk will sich damit gegen den Deutschland-Start von
Facebook wappnen, dem amerikanischen Vorbild von StudiVZ. Die
deutsche Version der weltweit 60 Millionen Mitglieder zählenden
Kontaktplattform soll in den kommenden Wochen starten und StudiVZ
Marktanteile abringen. Bisher zählt Facebook in Deutschland nur
600.000 Mitglieder, StudiVZ kommt dagegen auf 4,8 Millionen Nutzer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s