Wii-Spielen als Therapie


Wii: Hilft.

Robbie Winget, Beschäftigungstherapeut am Universitätsklinikum Dodd Hall in Columbus, Ohio, lässt seine Patienten Wii spielen.

Wie msncb.com berichtet, soll die Konsole Menschen helfen, ihre Körperkoordination zu verbessern. Patienten nutzen die Wii bis zu dreimal 30 Minuten pro Woche. Winget besteht darauf, dass das Krankenhaus die Konsole selbst bezahlt hat. „Ich habe im Fernsehen gesehen, dass ein Krankenhaus im kanadischen Alberta die Wii benutzt hat“, erzählt Winget, „dann haben wir eine bestellt.“ (hst)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s