Sarkozy als Facebook-Fake?

Mauerspecht oder Facebook-Fake?

Zweifel an Sarkozy-Foto am 9. November 1989 an der Mauer

Wo war Nicolas Sarkozy am Tag des Mauerfalls? Einem Foto auf der Facebook-Seite des französischen Staatspräsidenten lässt sich entnehmen, dass er sich just am Ort des Geschehens in Berlin aufhielt. Doch die Zweifler mehren sich. 

Französische Journalisten, die den Mauerfall begleiteten, sind sich nicht so sicher, ob der damalige Abgeordnete dort war. Sarkozy könne nicht so schnell an der Mauer gewesen sein, erklärte Alain Auffray von der linksliberalen Zeitung „Libération“. Das Bild scheine ein Zeichen für den Druck auf Sarkozys Helfer, „nette Geschichten zu erzählen“.

Sarkozys ganz eigene Geschichte

„Schreibt Sarkozy die Geschichte um?“ fragte das Nachrichtenmagazin „Le Point“. Präsidentensprecher Franck Louvrier bekräftigte jedoch, der Politiker sei am 9. November an der Mauer gewesen. Auch der Mann, der gemeinsam mit Sarkozy auf dem Facebook-Bild zu sehen ist, stützt die Aussagen des Staatspräsidenten. Französischen Medienarchiven zufolge reiste Sarkozy erst etwa eine Woche später zusammen mit dem späteren Ministerpräsidenten nach Berlin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s