gekaufte Freunde

bei FAcebook ist man nur wer, wenn man 1000 oder mehr Freunde hat. Aber die sogenannten Facebook-Freunde sind ein käufliches Gut. Sechs Cent ist der Straßenpreis für eine Freundschaft. Da kann man eigentlich nur noch den Kopf schütteln!

Freunde verkaufen verboten

Facebook droht der Firma USocial mit einer Klage, sollte die fortfahren, Facebook-Mitgliedern Freunde zu verkaufen. Das ist ein lukratives Geschäft, weil Freunde eine Art Währung sind: Je mehr man hat, desto vernetzter erscheint man. Jetzt kennen wir auch den Wert eines Freundes: rund sechs Cent. weiter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s